Hapuku Baumhaushotel

WLAN
Dusche & WC
Freizeitaktivitäten
JETZT RESERVIEREN

Hapuku ist ein zeitgenössisches Baumhaushotel auf einem Hirschzucht Gut. Die Unterkunft befindet sich auf der Südinsel Neuseelands, 12 Kilometer nördlich der renommierten Stadt Kaikoura. Hier schmiegt sich das Baumhaushotel inmitten der Gebirgskette von Seaward Kaikoura und dessen Küste nieder. Die Hapuku Baumhäuser liegen ganz in der Nähe der berühmten Mangamaunu Bucht und bietet seinen Gästen luxuriöse Unterkünfte mit entspannter Atmosphäre. Von hier aus könnt ihr auf einer privaten Innen- und Außenanlage die Küstenlandschaft von Kaikoura erkunden.

Zu den Baumhäusern

Das Baumhaushotel ist einzigartig und deren Unterkünfte befinden sich auf über 10 Metern Höhe und sind in den Baumkronen des gebürtigen Kanuka-Hains verschachtelt. Es gibt drei 1-Zimmer-Baumhäuser und zwei »Familien« Baumhäuser, die beide ein Hauptschlafzimmer in den oberen Zweigen und ein etwas kleineres Schlafzimmer in den unteren Zweigen haben. Die Baumhäuser schmeicheln sich in die natürliche Umgebung und verschaffen einem das Gefühl als würde man in den Wolken schlafen. Die großen Fenster bringen die Baumkronen ins Schlafzimmer und bieten einen beeindruckenden Blick auf die traumhaften Berge von Kaikoura und den Pazifischen Ozean.

Ausstattung

Die Innenausstattung des Baumhaushotels passt sich mit Holzverkleidung und neutralen Farben der natürlichen Atmosphäre an. Alle Baumhäuser verfügen über einen Balkon, sowie maßgeschneiderte King-Size-Betten mit Federbezügen und Lammwollmatratzen. Jedes Baumhaus verfügt über eine Klimaanlage und einen Kamin, sowie über Bäder mit Regenduschen, einen Fernseher mit DVD-Player und einer Minibar mit kostenlosen Bieren, Säften und lokalen Weinen. Zwei weitere Baumhäuser sind bereits in Arbeit.

 width=

Freizeitaktivitäten

Kaikoura ist mit seinem unvergleichlichen Meeresleben und spektakulären Landschaften eines der weltweit führenden umweltbewussten Reiseziele. In der Tat ist Neuseelands Kaikoura eine maritime Savanne. Infolgedessen gibt es viel zu sehen und zu tun, sowohl an Land als auch auf See.

Am Baumhaushotel

Zwar gibt es einiges in der Umgebung zu erforschen, allerdings hat das Baumhaushotel seinen Gästen auch allerhand zu bieten.

Hier könnt ihr u.a. eure Geschicklichkeit bei einer Mountainbike Tour entlang der Außenanlage auf die Probe stellen. Falls ihr doch lieber zu Fuß unterwegs seid, steht euch eine Auswahl von Spaziergängen von kurz bis lang, entlang der Strände, im Wald, mit Picknickkorb oder eine botanische Aufklärungstour zur Verfügung.

  • Entdeckt die Pfade des Hapuku auf einem Mountainbike
  • Geht auf die Olivenernte (Mai bis Juni)
  • Lernt surfen an den beliebten Treffpunkten des Mangamaunu
  • Schwimmt im Ozean oder genießt einen Tag mit Pool und Sauna
  • Entspannt bei einer Massage
  • Macht einen Picknickausflug
  • Oder lasst euren Tag bei einem Glas Wein am Feuer ausklinken

Auf dem Wasser

Kaikouras Küstengewässer bieten mit ihrer reichhaltigen Nahrungsversorgung einen perfekten Lebensraum für Meerestiere und Seevögel. Infolgedessen ist die Kaikoura-Küste ein idealer Ort um eine maritime Safari zu unternehmen.

Kaikoura beherbergt eine große Anzahl an Pottwalen, die nur wenige Kilometer von der Küste besichtigt werden können. Delfine und Robben sind ständig präsent und auch eine Vielzahl an Vogelarten lassen sich hier bestaunen. Hierzu gehört der riesige Albatros, der größte Seevogel der Welt. Es gibt eine Reihe von Bootstouren, um den Besucher einen engen Kontakt mit einer erstaunlichen Vielfalt an Säugetieren und Vögeln zu ermöglichen. Solltet ihr nicht seetauglich sein oder das Ganze mal aus einer anderen Perspektive erleben wollen, dann könnt ihr direkt am Baumhaushotel Hapuku, im Stadtzentrum oder auf dem lokalen Flughafen eine Tour mit dem Flugzeug oder Hubschrauber mieten.

Am Land

Kaibouras Meerleben und fruchtbares Land versorgt die Maori und die europäische Siedlung nun seit über 900 Jahren. Heute beherbergt die Ortschaft des Baumhaushotels und dessen Gemeinde rund 3000 Personen einer wachsenden Bevölkerung von Fischern, Bauern, Surfern, Künstlern, Handwerkern, Reiseführern und Hotelbesitzern. Kaikoura ist die erste Gemeinde in Neuseeland und die zweite in der Welt, die mit dem EarthCheck Benchmark Award (Auszeichnung für nachhaltigen Tourismus) ausgezeichnet wurde.

Das Gebiet rund um die Hapuku Berghütte + Baumhäuser bietet den Besuchern eine Reihe von kulturellen und kulinarischen Outdoor-Möglichkeiten. Innerhalb des Kaikoura-Bezirks gibt es zahlreiche Aktivitäten wie Vogelbeobachtung, Wandern, Mountainbike, Golf spielen und Reiten. Kaikoura war eine der ersten Maori-Siedlungen auf der Südinsel. Die Geschichte bietet das beste Material für eine tolle Kulturreise entlang der Südinsel.

JETZT RESERVIEREN
AUF DIE WUNSCHLISTE
Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder Sie auf den Button "OK" klicken, sind Sie damit einverstanden.

Schliessen